Mobi und Stabi !?!

Was n das den ???

Dr. Feil der das Programm „Lauf geht’s“ begleitet und unterstützt hat schon mehrere Bücher und Studien zum Thema Gesundheit und Laufen verfasst und Begleitet auch Spitzensportler mit seinen Programmen.

Das Buch „Lauf dich Gesund“ indem moderne Trainingsmethoden und Ernährungslehren beschrieben sind haben wir zu unserer Grundausstattung bekommen, beim Start mit „Lauf geht’s“.

Da ich über die 5/2 Diät (wenn man diesen so nennen möchte) bereits vor dem Projekt „Lauf geht’s“ erfolgreich 10 Kilo abgenommen habe, steht nun das Gewicht nicht im Vordergrund.

https://www.dr-feil.com/

So nun zu Mobi und Stabi

Um Etwas Geschmeidigkeit und Gelenkigkeit in die eingerosteten Knochen zu bringen machen wir aus dem „Lauf dich Gesund Buch“ Übungen zur Mobilisation und Stabilisation.

Hier mal ein kurzer Überblick

Mobi Übungen

1. Ausfallschritt nach vorne
2. Ausfallschritt zur Seite
3. Ausfallschritt gedreht nach hinten
4. Fußballer Beinschwung
5. Hüfte/Becken kreisen
6. Seitliche Drehung nach oben (Kirschen pflücken)
7. Boxhiebe
8. Rücken fallen lassen  (Fingerspitze/Fußspitze)
9. Armschwung
10. Schultern kreisen
11. Knie aktivieren
12. Füße kreisen
13. Fußtwist

Und die Stabi Übungen

1. Ausfallschritt Rückwärts mit gestrecktem Arm
2. Handlauf zum Liegestütz
3. Roboterhack
4. Standwaage
5. Hoppala Hopser 😉

Das ganze dient als Aufwärm Übung, kann aber auch täglich zur Anwendung kommen, da keine Hilfsmittel nötig sind. Wir sind mal mit 5 Wiederholungen eingestiegen und steigern jede Übung mit 8 Wiederholungen. In dem Buch gibt es auch Bilder und ein link für die Videos.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s