Weiter geht’s

Seit dem 27. Februar steht ein neuer Trainingsplan, ich habe mich entschieden nicht an der Neuen Auflage von „Lauf geht’s“ teilzunehmen. Der Grund dafür ist einfach die Vereinbarung der Termine, und der Termin des Finalen Halbmarathon in Ulm. An diesem Termin werde ich wieder mit Sanne und Thomas Hausbooturlaub machen.

Laufen

Habe nun in diesem Jahr schon 37 Laufeinheiten abgespult und an zwei Laufevent’s teilgenommen. Der Heidenheimer Stadtlauf Heidenheimer Stadtlauf 2017 und der Eselsburger Tallauf Urkunde2017.

 

Advertisements

Und was kommt jetzt ?

Die Erholungsphase ist nun um 😉

Die ein oder andere kleine Laufeinheit habe ich in den letzten 5 Wochen auch abgespult.

Im nächsten Jahr wird es sicher eine Neuauflage von Lauf geht’s im Landkreis Heidenheim geben.

Schaun mr mal dann sehn wir schon.

Ich werde die nächsten Wochen in den Wintermonaten das Lauftraining etwas runterfahren, da es Abends doch recht früh dunkel wird, Laufen werde ich am Wochenende und an freien Tagen, alternativ werde ich ins Fitnessstudio gehen und zum Schwimmen.

Im nächsten Jahr werde ich dann wieder durchstarten und habe mir schon einige Ziele gesteckt, mal schaun wie’s läuft 🙂

02:18:19

Ich bin so richtig happy 😉 WP_20161009_001.jpg

Habe mein selbstgestecktes Ziel von 2Stunden30 gnadenlos unterboten und den Halbmarathon, also die 21km  nach 2 Stunden und 18 Minuten  abgespult.

wp_20161009_003

Das lag sicher an der gigantischen Atmosphäre die an so einem Event herrscht, am Start des Halbmarathons waren 7932 Laufbegeisterte. Von allen gestarteten haben ich den 3526sten Platz belegt, also so im Mittelfeld was mich natürlich sehr stolz macht und irrsinnig freut. Wenn man mal in Betracht zieht das wir mit der ersten Laufeinheit in der Lauf geht’s Gruppe am 08.05.2016 mit dem Training begonnen haben, eigentlich konnte ich mir zu diesem Zeitpunkt gar nicht wirklich vorstellen das dieses Ziel erreicht wird.

Mein ganzes Leben (abgesehen vom Schulsport und der Bundeswehr –> 1993) hab ich mit Laufen so gar nix am Hut gehabt, ganz im Gegenteil schon der Gedanke ans Joggen verursachte bei mir Muskelkater. Apropos der hat mich nun nach München auch ganz schön heimgesucht, hab vielleicht doch a bissle zu viel Gas gegeben 😉

 

2016

Super Stimmung, tolle Organisation und bestes Wetter in München.

Rein meine eigene Organisation hat geschwächelt, so fuhr meine Laufhose in München im Bus spazieren und ich musste in der Jogginghose laufen 😉 ja so ischer halt dr Kerle.

Ganz besonderen Dank gilt unseren Lauftrainerinnen und Trainern die uns aushalten mussten, mit Fachwissen und guten Tipps standen sie uns von der ersten Trainingseinheit zur Seite und hatten auch Spaß und Freude zu sehen wie die Leistungen sich stetig steigerten. Am Sonntag waren dann alle mit am Start in München und unterstützten ihre Laufgruppe und die Lauf geht’s Teilnehmer beim gemeinsamen Lauf, Dr. Feil (Initiator und Begleiter des Programms) lief am Schluss als Besenmann und puschte die etwas abgeschlagenen.

Das Ziel das alle Teilnehmer (über 180) des Lauf geht’s Projekt die für den Halbmarathon gestartet waren wurde mit durchlaufen der Ziellinie erreicht, kein einziger Teilnehmer musste abbrechen und bis auf ein paar kleine Zipperlein musste auch niemand den Lauf vorzeitig abbrechen, super Sache 😉

20x30-mufd2691

2 Tage noch

Der große Tag naht.

Die letzten zwei Wochen standen unter der Tapering-Phase, das Training wurde runtergeschraubt.

Heute den letzten Lauf (3,8km) lässig abgespult.

Hier mal die Trainingsdaten seit dem Beginn der Aktion.

laufvorbereitung

Da in der Verletzungszeit und zur Mobilisation das Fitnessstudio und Schwimmbad, sowie das Fahrrad herhalten musste kam ich auf genau 75 Trainingseinheiten mit 507 km. Hierzu habe ich etwas mehr als 70 Stunden investiert.

So, ich fühl mich TOPFIT 😉 Sonntag du kannst kommen.

Leider soll das Wetter unbeständig werden, schaun wr mal dann sehn wr scho 🙂

Müüüüüünchen ich komme.

18 Tage noch

Nicht nur meinen Geburtstag hab ich auf  einer sehr beliebten Insel im Mittelmeer gefeiert sondern auch die 50igste Trainingseinheit(Laufen, Schwimmen, Radfahren und Fitnessstudio) am 20.09. abgespult.

337 km sind das und 44 Stunden war ich unterwegs 😉

Es sind noch 18 Tage bis zum großen Tag in München.

s läuft wieder

nachdem ich das Training Verletzungsbedingt herunterfahren musste, läuft nun alles nach Plan.

Heute mal 10 Km abgespult.

Ich bin beruhigt da ich nicht der einzige in der Laufgruppe bin der mit Zipperlein zu kämpfen hat, beim einen schmerzt die Achillessehne beim anderen da Knie dem dritten geht die Puste aus 😉

Nun den noch 53 Tage bis zum großen Lauf.

Wehwehchen

 

WP_20160804_004

wp_20160822_003

So n Mist

beim lauf im Wald über ne kleine Wurzel gestolpert, dachte mal halb so wild 😉 vorgestern mal einfach ne kleine Runde gelaufen trotz leichtem ziehen 😈 und nu Schmerz lass nach 😒

Laufen 🏃 is nicht drin.

Langsame Geheinheiten und ab ins Schwimmbad, im Fitnesscenter dann noch alternative Trainingseinheiten.

Zumindest mal ne Erfahrung reicher 😉

Neue Schuhe

Mizuno Inspire 12

Mizuno_Inspire12

Neue Schuhe waren nun wirklich nicht geplant, aber der Schnäppchenpreis von gerade mal 50% des UVP (in € waren das 69,-) und dann passen die auch noch super, na dann Schuss frei und erlegt 😉

Jetzt im Sommer ist es schon von Vorteil wenn man (Frau) ein zweites Paar hat, somit kann man wechseln und die Treter können auch mal auslüften und austrocknen (gilt auch für Regentage)

Ich habe mich Bewusst für eine andere Marke entschieden, nicht das ich mit den Asics nicht zufrieden wäre, ganz im Gegenteil die sind sehr gut mit ner tollen Dämpfung. Dennoch laufen sich die Mizuno etwas anders (sind auch in der Dämpfung etwas härter) somit hat der Fuss eine etwas wechselnde Beanspruchung (soll ja net schlecht sein).

Ach ja noch 80 Tage bis zum Halbmarathon 😉

Vor genau 73 Tagen habe ich mit dem Laufen begonnen, somit ist in etwa Halbzeit und das Training steigert sich in kleinen Schritten nach oben (jede Woche ein paar Minuten mehr zu den Laufeinheiten dazu)

Bisher habe ich in den 27 Laufeinheiten seit dem 08.05. eine Distanz von 135,37 Kilometer in einer Zeit von 18 Stunden 34 Minuten und 43 Sekunden abgespult 😉 😉 😉

Die Durchschnittliche Geschwindigkeit (mit Geheinheiten in den Laufeinheiten bis KW25) betrug 7,5km/h momentan steigert sich das ganze auf 8km/h.

ich sag nur s’läuft 🙂

 

 

 

Juli

Da das mit dem Eselsburger Tallauf in Herbrechtingen super geklappt hat, habe ich nun auch den Trainingsplan leicht geändert (bzw. mir einen neuen geben lassen) somit hab ich auch meine Laufgruppe gewechselt.

Ich bin nun in der Gruppe 3 und habe mir als Ziel für den Halbmarathon in München  am 09.10. die 2 Stunden 20 Minuten gesetzt ! Auf jeden Fall unter 2Stunden 30 Minuten.

gugsch du hier

Startseite

Es sind ja noch 80 Tage für die Vorbereitung Zeit 😉